Header Image

„So ein Theater“ Vorhang auf für ein Assessment-Center der besonderen Art

Jul 02, 2017
Claudia Amler

Die Idee
Theater ist Bühne, ist Planung, ist Zusammenwirken unterschiedlicher Protagonisten, ist unmittelbares Tun, ist Lernerfahrung. Ein Theaterstück organisatorisch und inhaltlich umzusetzen umfasst eine Fülle von Themenstellungen und Kompetenzen, die im Unternehmenskontext eine wichtige Rolle spielen. Sorgfältige Planung und Organisation, Professionalität und entsprechende Rahmensetzungen gehören genauso dazu wie Spielräume für Kreativität und intuitives Vorgehen zu schaffen. Die Herausforderungen an Unternehmen und ihre Führungskräfte steigen. Die Komplexität der Aufgaben nimmt zu, der Kreativitäts- und Innovationsdruck wächst.

Assessment einmal anders
In unserem Workshop setzen die TeilnehmerInnen ein Theaterstück samt Marketingplan, Programmheft und Pressekonferenz um (optional). Die Herausforderung besteht darin, den Umgang mit gänzlich neuen Situationen und Aufgaben zu erproben und in kurzer Zeit ein gemeinsames, möglichst gutes, Ergebnis zu erzielen. Selbstorganisation und Achtsamkeit der Gruppe müssen dazu entsprechend abgestimmt bzw. das eigene Agieren verantwortungsvoll und ergebnisorientiert mit dem Gesamtprozess verzahnt werden. Gefragt ist flexibles, kreatives, gemeinsames und lösungsorientiertes Agieren. Herausforderungen des Unternehmensalltags finden sich im Theater wieder: Für jede Produktion entsteht ein neues Team, das sich zusammenfinden, gemeinsam arbeiten und zu einem bestimmten Termin ein Ergebnis präsentieren muss.

Was bietet dieser Zugang?
Förderung von kreativem und lösungsorientiertem Handeln, Reflexion und Entwicklung des Kommunikationsverhaltens, Stärkung der Selbstorganisationsfähigkeiten des Einzelnen und der Gruppe, Einsichten über Zusammenarbeit und Führungsverhalten

Organisatorisches
Dauer: 1 bis 2 Tage; möglich sind auch 5 bis 6 stündige Workshops
Coaches: Carmel Lee Paul (Coach, Consultant, Trainerin: www.carmelleepaul.at)
und Susanne Barta (Publizistin, Moderatorin, Coach: www.susannebarta.com)

Feedbacks
Wir kennen und schätzen Fr. Paul aus unserem High Potential Entwicklungsprogramm – zuletzt habe ich an einem besonderen Workshop teilgenommen „So ein Theater“. Gemeinsam mit anderen GeschäftsführerkollegInnen haben wir auch unter Einbindung unseres Vorstandes eine Theaterinszenierung sowie auch Aufführung vollbracht. „Es war ein gewaltiges und erfolgreiches Theater“. Fr. Paul gelang es uns konstruktiv zu fordern und zu fördern und gleichzeitig die Erwartungen des Vorstandes offensichtlich zu übertreffen. Empfehlenswert!

Dieser Workshop ist einer der Veranstaltungen, die man sehr gerne wieder machen würde. Durch Rollenspiele mit klar definierten Zielen (auf persönlicher und Teamebene) und gleichzeitig mit viel Spielraum für eigene Gestaltung hatte man die Möglichkeit seine Qualitäten als Führungskraft einzusetzen und weiterzuentwickeln. Wir alle haben viel gelernt, hatten viel Spaß und waren sehr zufrieden mit dem Endergebnis.

Zusammenfassend darf ich euch rückmelden, dass ich den Workshop äußerst spannend fand, vor allem die Auseinandersetzung mit dem Thema „Theater“, zu dem ich in dieser Form bislang keinen Zugang hatte. Herauszustreichen ist die hohe Realitätsnähe (Kauf von Requisiten, Erstellen der Kulissen, „Verkleidungen“, etc.) und der hohe Aufwand eurerseits, diese Mittel zu beschaffen.
Es war ein Gewinn für mich, insbesondere was Überwindung und Einfinden in eine Rolle betroffen hat!
Herzlichen Dank auch an dieser Stelle nochmals für die sehr charmante und kompetente Betreuung!!